Sie Fragen - Wir Antworten

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Helmut Müller (Dienstag, 21 November 2017 11:50)

    Als gebürtiger Moselaner möchte ich mich gerne im Verein engagieren. Wer kann Mitglied werden im Verein „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“?

  • #2

    Geschäftsstelle "Weltkulturerbe Moseltal e.V." (Dienstag, 21 November 2017 12:00)

    @Helmut Müller
    Der Verein steht jedem offen. Wir haben Landkreise, kreisfreie Städte, Verbandsgemeinden, Ortsgemeinden, Vereine, Initiativen, Unternehmen und auch Privatpersonen als Mitglieder im Verein. Unser Ziel ist es, dass die im Moseltal lebenden Menschen sich in den Prozess einbinden und bereits vorhandene Kräfte an der Mosel gebündelt werden. Aus diesem Grund möchten wir eine möglichst breite Zustimmung in der Region erlangen. Denn nur wenn die Menschen an der Mosel mitziehen, kann die Initiative auf lange Sicht erfolgreich agieren.

  • #3

    Peter Stork (Montag, 27 November 2017 21:26)

    Meine Frage ist, wie Vorstandsmitglieder des Vereins "Weltkulturerbe
    Moseltal e.V. den Spagat schaffen, sich einerseits für die Aufnahme des
    Moseltals als Unesco Weltkulturerbe einzusetzen und andererseits als
    führende Kommunalpolitiker, den Bau eines Ferienparks mit Yachthafen
    befürworten, der im Zeller Hamm, einer der schönsten Moselschleifen,
    geplant wird. Auch ihnen dürfte klar sein, daß sie damit eine
    unüberwindliche Hürde aufbauen und die Chancen zur Aufnahme des
    Moseltals als Weltkulturerbe damit gleich Null sind.

  • #4

    Geschäftsstelle "Weltkulturerbe Moseltal e.V." (Donnerstag, 30 November 2017 13:22)

    Sehr geehrter Herr Stork,

    vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Arbeit des Vereins „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“. Selbstverständlich werden Großprojekte wie die Marina in umfangreichen raumordnerischen Verfahren bewertet und die Träger öffentlicher Belange in Beteiligungsverfahren entsprechend gehört.

    Die Anerkennung des Moseltals als UNESCO-Weltkulturerbe gehört zu den langfristigen Zielen des Vereins „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“. Ob eine Anerkennung erfolgt kann zum heutigen Zeitpunkt nicht gesagt werden, aber der angestoßene Prozess, die Menschen im Moseltal einzubinden, Bewusstsein zu schaffen und Kräfte zu bündeln wird sich positiv auf vielfältige Faktoren im Moseltal auswirken. Auch die UNESCO hat nicht zum Ziel Landschaften zu konservieren, sondern muss eine Weiterentwicklung des ländlichen Raums und der Kulturlandschaft ermöglichen, um sich zukunftsfähig aufzustellen.

    Manfred Schnur
    Vorsitzender