Links

Deutsche UNESCO-Kommission e. V.

Die Deutsche UNESCO-Kommission e. V. arbeitet als Mittlerorganisation der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Deutschlands und hat ihren Sitz in Bonn. Das Auswärtige Amt fördert diese Institution. Die Deutsche UNESCO-Kommission ist Koordinierungs-, Verbindungs- und Beratungsstelle in allen Programmbereichen der UNESCO. Sie stellt die Präsenz der UNESCO in Deutschland sicher und arbeitet an der Ausführung des Programms der UNESCO verantwortlich mit.

 

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

In der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (kurz: Kultusministerkonferenz) arbeiten die für Bildung und Erziehung, Hochschulen und Forschung sowie kulturelle Angelegenheiten zuständigen Ministerinnen und Minister bzw. Senatorinnen und Senatoren der Länder zusammen. Dabei nehmen die Länder ihre Verantwortung für das Staatsganze selbstkoordinierend wahr. In Angelegenheiten von länderübergreifender Bedeutung sorgen sie für das notwendige Maß an Gemeinsamkeit in Bildung, Wissenschaft und Kultur. In Deutschland koordiniert die Kultusministerkonferenz die Vorschläge der Länder für die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt.

 

UNESCO-Welterbestätten Deutschland e. V.

Vertreter der deutschen Welterbestätten aus den Bereichen Management, Denkmalpflege und Tourismus haben sich in dem Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. zusammengeschlossen mit dem Ziel einen nachhaltigen Tourismus an den Welterbestätten zu fördern.

 

UNESCO World Heritage Centre (englisch)

UNESCO bedeutet zu Deutsch Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur. 1972 hat die UNESCO das internationale „Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt" verabschiedet; diese Konvention wurde mittlerweile von 193 Staaten, darunter der Bundesrepublik Deutschland (1976), unterzeichnet. Die UNESCO ist eine der ersten Organisationen der Vereinten Nationen, der Deutschland beigetreten ist. Mit dem Beitritt endete die geistige Isolation, in die Deutschland durch den Zweiten Weltkrieg geraten war.